(c) Fotocredits: Lukas Lorenz Fotografie

 

In Episode 79 geht es um das Thema „Eat like a woman“.

Andrea Haselmayr, Denise Rosenberger und Verena Haselmayr haben
ein Buch geschrieben, das sich dem weiblichen Zyklus widmet. Sie haben damit ein Tabuthema populär gemacht und mit Hilfe von Rezepten, Yoga- und Achtsamkeitsübungen ein Potpourri aus hilfreichen Tipps rund um das Thema Weiblichkeit und weiblicher Zyklus zusammengetragen.

Auch mit ihrem Blog femininefood.at verfolgen die drei das Ziel, Frauen wieder für ein authentisches 
Frausein und dafür, sich abseits der gesellschaftlichen Konventionen auf den Weg zu sich selbst zu machen, zu begeistern.

(c) Fotocredits: Lukas Lorenz Fotografie

In dem Interview mit Marret Vögler-Mallok sprechen die drei unter anderem darüber

  • warum es wichtig ist, das eigene Frausein nicht zu verleugnen, sondern vielmehr authentisch zu leben
  • was für sie dazu gehört, um ein authentisches Frausein zu leben
  • welche Rolle die Ernährung im Zusammenhang mit dem weiblichen Zyklus spielt
  • welche Rituale uns näher mit unserem Frausein in Verbindung bringen können
  • wie gesellschaftliche Konventionen in Bezug auf Frauenbilder aufgeweicht bzw. aufgebrochen werden können und warum es gerade eine gute Zeit dafür ist
  • was sie in Zukunft noch alles planen, und warum es sich lohnt, ihnen on- und offline zu folgen.

Das Interview hält eine Menge Inspiration bereit und fordert Frauen dazu auf, ihre Weiblichkeit zu feiern! Hör es dir unbedingt an, und lass dich anstecken!

Hier nun also Folge 79 zum Thema „Eat like a woman“:

[powerpress url „http://stpolten.podcaster.de/download/GTG_079a.mp3“]

iTunes-Link

Stitcher-Link

In dieser Episode erwähnte Links:

(c) Fotocredits: Lukas Lorenz Fotografie

Möchtest Du ab heute keine Episode mehr verpassen, so abonniere ganz einfach den Podcast auf iTunes. Somit erhältst Du automatisch und kostenlos jede neue Folge auf Dein iPhone, iPad, iPod oder Computer.

 

Wir benötigen jetzt noch Deine Unterstützung!

Falls Dir der Podcast gefallen hat, bitten wir Dich herzlich darum Dir einige Minuten Zeit zu nehmen und eine gute Bewertung bei iTunes abzugeben, im Optimalfall sogar einen schriftlichen Kommentar zur Episode.

Wir danken Dir dafür vielmals, denn so kommen wir unserem Ziel, mehr Gesundheit in die Welt zu bringen, ein Stückchen näher, da iTunes bei vielen positiven Bewertungen, den Podcast bewirbt und er in den Ranglisten nach oben kommt und so gut gefunden werden kann. Vielen Dank!

Diese Beiträge könnte Dir ebenfalls gefallen: