Unsere Nahrung gibt uns Gesundheit 1

_DSC1333

Dass sich die meisten von uns eher schlecht ernähren ist wohl hinlänglich bekannt. Doch wussten Sie auch, dass Schätzungen besagen, dass die Krankenkassen jedes Jahr etwa 40 Milliarden Euro für Krankheiten ausgegeben, die durch Fehlernährung ausgelöst, bedingt oder unterhalten werden?

Dagegen sind die Millionen für die Elbphilharmonie hier in Hamburg kaum der Rede Wert. Doch was tun wir so akribisch, um uns durch Nahrung krank zu essen?

Ganz einfach: Wir essen

  • zu viel,
  • zu süß,
  • zu fett,
  • zu salzig,
  • zu wenig Ballaststoffe und
  • zu wenig Vitalstoffe wie beispielsweise Vitamine.

Eigentlich doch unglaublich wie masochistisch und unverantwortlich die meisten von uns veranlagt sind. Und dann kommt bei dem einen oder anderen noch hinzu, dass er oder sie keine Selbstverantwortung übernimmt und noch anfängt zu jammern, wenn sich die schlechte Ernährung auf die Gesundheit ausschlägt.

Das Gute daran ist, dass jeder sofort etwas an seiner Ernährung ändern kann, wenn er wirklich will! Und dass es genügend positive Beispiele gibt, welchen Erfolg man damit (gesundheitlich) erzielen kann. Erinnern wir uns nur kurz einmal an den altbekannten Ausspruch: „Du bist, was du isst!

Hier zum Abschluss noch ein paar Tipps, um Ihre Ernährung gesünder zu gestalten:

  • Verzehren Sie keine Fertigprodukte.
  • Genießen Sie soviel lebendige Nahrung (z.B. grüne Smoothies) wie möglich.
  • Kaufen Sie Nahrung aus ökologischer Produktion.
  • Entscheiden Sie sich für regionale und saisonale Nahrung.
  • Beginnen Sie den Tag mit frischem stillen Wasser und Obst.
  • Vermeiden Sie Geschmacksverstärker und künstliche Süßstoffe.
  • Benutzen Sie hochwertige pflanzliche Öle und Fette anstatt gehärteter Produkte wie beispielsweise Margarine.
  • Bereiten Sie Ihre Nahrung schonend zu (z.B. dampfgaren)
  • Nutzen Sie ein optimales Nahrungsergänzungsmittel. Ich empfehle dazu LaVita.
  • Setzen Sie Ihre Nahrung niemals einer Mikrowelle aus.

Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit und vor allem Gesundheit durch Ihre tolle Ernährung!

 

„Deine Nahrung soll Dein erstes Heilmittel sein.“

Hippokrates

 Diese Beiträge sind bestimmt auch sehr interessant für Sie:

One comment on “Unsere Nahrung gibt uns Gesundheit

  1. Pingback: Podcast Episode 7 - Selbstverantwortung - Gesundheit to go

Leave a Reply

  

  

  

 

Folge uns auf Facebook & Google+

Folge uns jetzt auf Deinen beliebtesten sozialen Netzwerken und erhalte immer die neuesten Infos rund ums Thema Gesundheit!

Folge uns auf Google Plus:
Folge uns auf Facebook: