_DSC1398a

Nach der Podcast-Episode über Ernährung letzte Woche, möchte ich diese Woche mal über Milch schreiben.

Da ich selbst Hobbyveganer (bzw. Vollzeitvegetarier) bin, einfach weil es mir mit dieser Ernährungsweise nach jahrelangen Versuchen körperlich und geistig am besten geht, möchte ich Dir hier einen kurzen Überblick über pflanzliche Drinks geben, die Kuhmilch ersetzen können.

Mein Eindruck ist in den letzten Monaten auch, dass diese Drinks in den hiesigen (Super-)Märkten stark zugenommen bzw. das Sortiment erweitert haben.

OK, los geht´s:

Sojadrink:

Wohl der Klassiker unter den Milchalternativen mit relativ neutralem Geschmack. Beinhaltet viel hochwertiges Eiweiß, Magnesium, Eisen, Kalium und B-Vitamine, jedoch auch Isoflavone (Phytoöstrogene), die unter anderem als krebserzeugend gelten und somit nicht im Übermaß konsumiert werden sollten.

Haferdrink:

Süßlich und milder Geschmack mit Eisen, Magnesium und B-Vitaminen. Der relativ fettarme und kostengünstige Drink zeichnet sich durch den cholestreinsenkenden Ballststoff ß-Glucan aus.

Dinkeldrink:

Der Geschmack wird als nah dem Geschmack von Milch bzw. als leicht getreidig mit leichter Süße beschrieben. Er ist vielfältig und bei allen Temperaturen verwendbar, da er beispielsweise nicht flockt.

Nussdrink:

Meist etwas teurer und natürlich nussig im Geschmack. Nüsse sind reich an Eisen, Magnesium, Kalzium, B-Vitaminen, Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren sowie Proteinen.

Reisdrink:

Glutenfrei und sehr wenig Fett ist er eine gute Alternative für Allergiker und Menschen mit Zöliakie. Meiner Erfahrung nach sehr universell für Shakes und Drinks verwendbar mit relativ neutralem Geschmack.

Mandeldrink:

Geschmacklich als leicht süßlich und voll beschrieben und als Fastenspeise genutzt. Sehr gut verwendbar für Drinks und leicht höherer Preis als beispielsweise Sojamilch.

Schaue Dich mal in Deinem Lebensmittelmarkt des Vertrauens um und probiere es slebst aus…

Was ist Dein Lieblings-Milchersatz? Teile hier unten gerne Deine Erfahrungen und bereichere uns alle damit! Vielen Dank!

 

Diese Blogpost könnten Dich auch interessieren: