Schlagwort: hart

  „Ein Mensch kommt zart und nachgiebig zur Welt. Bei seinem Tod ist er hart und starr. Grüne Pflanzen sind weich und voller Lebenssaft. Bei ihrem Tod sind sie verdorrt und trocken. Daher ist die Starre und Unbeugsamkeit der Schüler des Todes. Das Weiche und Nachgiebige ist der Schüler des Lebens. Ein Baum, der starr […]

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.