Anleitung zur ungesunden Ernährung 1

Bild von Alexander Mallok

Sind Deine Cholesterinwerte auch wieder einmal zu niedrig? Ist Dein BMI etwa nicht im oberen Grenzbereich? Hast du das Gefühl, Deine Ernährung ist zu vitaminreich?

Hier ein paar Tipps wie Du dem entgegen wirken kannst:

  • abends nach 18 Uhr möglichst fett-  und kohlenhydratereich essen
  • weniger als 1,5 l am Tag trinken und nach Möglichkeit nur Kaffee, schwarzen Tee und  Softdrinks wie Cola, Fanta und Sprite
  • viel Industriezucker konsumieren (am besten in Form von Süßigkeiten, es kann aber auch mal ein Löffelchen Zucker zwischendurch sein)
  • morgens wie ein Bettler, mittags wie ein König und abends wie ein Kaiser speisen
  • am besten zwischen den Mahlzeiten essen, gerne auch zuckerhaltige Lebensmittel, um der Leber, der Bauchspeicheldrüse und dem Magen-Darm-Trakt keine Ruhephasen zu gönnen
  • Fleisch und Fisch aus Massentierhaltung und Aquakulturen kaufen, Eier von unglücklichen Hennen aus Bodenhaltung
  • hauptsächlich tierische Fette essen und auf pflanzliche Fette verzichten
  • Kohlenhydrate und Fette zusammen zu sich nehmen, um dem Depotfett eine gute Chance zu geben
  • auf Obst über den Tag verteilt verzichten, sonst nimmst Du zu viele Vitamine auf
  • viele Fertigprodukte kaufen und Konserven mit Konservierungsstoffen, Farbstoffen,  Geschmacksverstärkern und einer großen Menge Salz

Guten Appetit!

Bild von Alexander Mallok

Diese Artikel könnten Dich sicher auch interessieren:

 

One comment on “Anleitung zur ungesunden Ernährung

  1. Pingback: Das kannst du für deine Darmgesundheit tun ← Gesundheit to go

Leave a Reply

  

  

  

 

Folge uns auf Facebook & Google+

Folge uns jetzt auf Deinen beliebtesten sozialen Netzwerken und erhalte immer die neuesten Infos rund ums Thema Gesundheit!

Folge uns auf Google Plus:
Folge uns auf Facebook: