Foto von Niko Rittenau

 

In der 96. Episode geht es um das Thema „Vegan Klischee adé“.

Für Marret Vögler-Mallok ist mit diesem Interview ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Bei einem Berlin-Besuch durfte sie Niko Rittenau ein wenig seiner wertvollen Zeit klauen, um mit ihm u.a. darüber zu sprechen:

  • welche Vision ihn antreibt und warum es sich für ihn nicht wie Arbeit anfühlt dafür zu kämpfen
  • warum es für jeden einfach umsetzbar ist, sich pflanzenbasiert zu ernähren
  • welche ethischen, ökologischen und vor allem gesundheitlichen Vorteile eine vegane Lebensweise mit sich bringt
  • was bei einer veganen Ernährung bei Schwangeren und bei Kindern besonders zu beachten ist
  • welche Projekte für ihn in der nächsten Zeit anstehen und
  • was er macht, wenn er „gerade mal nicht die Welt rettet“.

Niko Rittenau hat es sich zum Ziel gemacht darüber aufzuklären, wie eine pflanzenbetonte Ernährung chronisch-degenerativen Erkrankungen optimal vorbeugen und unsere wachsende Bevölkerung dabei umwelt- und ressourcenschonend ernährt werden kann. Kritischen Fragen zum Thema begegnet er auf der Basis aufwendig durchgearbeiteter und unter anderem auch im Rahmen seines ersten Buches „Vegan Klischee adé“ zusammengetragener Antworten.

Falls es noch Menschen geben sollte, die Niko Rittenau nicht kennen, dann sei diesen empfohlen, unbedingt einmal ins Interview reinzuhören und sich von sehr viel Wissen, Eloquenz und Engagement begeistern zu lassen!

Hier nun also Folge 96 zum Thema „Vegan Klischee adé“:

[powerpress url „http://stpolten.podcaster.de/download/GTG_096a.mp3“]

iTunes-Link

Stitcher-Link

 

In dieser Episode erwähnter Links zur Podcast-Episode:

 

Möchtest Du ab heute keine Episode mehr verpassen, so abonniere ganz einfach den Podcast auf iTunes. Somit erhältst Du automatisch und kostenlos jede neue Folge auf Dein iPhone, iPad, iPod oder Computer.

 

Wir benötigen jetzt noch Deine Unterstützung!

Falls Dir der Podcast gefallen hat, bitten wir Dich herzlich darum Dir einige Minuten Zeit zu nehmen und eine gute Bewertung bei iTunes abzugeben, im Optimalfall sogar einen schriftlichen Kommentar zur Episode.

Wir danken Dir dafür vielmals, denn so kommen wir unserem Ziel, mehr Gesundheit in die Welt zu bringen, ein Stückchen näher, da iTunes bei vielen positiven Bewertungen, den Podcast bewirbt und er in den Ranglisten nach oben kommt und so gut gefunden werden kann. Vielen Dank!

Diese Beiträge könnte Dir ebenfalls gefallen: